Die eierlegende Wollmilchsau

von Franziska Kucera in Konzeptionen, Organisation, Redaktion

Mit dem Magalog »alpinerlebnis« haben wir ein für den Alpenverein komplett neues Format geschaffen.

Was man von Edeka, dm und Co. kennt, machen wir für den Alpenverein. Im Magalog »alpinerlebnis« sind Philosophie, Werte und Service des Alpenvereins als Natur- und Bergsportverein kompakt zusammengefasst:

Auch das ist möglich: Katalog, Magazin und Imagebroschüre in einem.

Im Kopf haben wir diesen "Magalog" schon lange. Bis das »alpinerlebnis« aber zum Schmökern auf dem Tisch liegt, ziehen noch ein paar Jahre ins Land.

Der eine oder die andere müssen noch überzeugt, Loslösungsprozesse von klassischen und vertrauten Formaten durchlebt werden. Schließlich kommt aber das "Go", und wir machen uns an die Arbeit. Gar nicht so einfach! Alles soll rein: Mitgliedschaft, Service, Hütten, Kursprogramm, Nachhaltigkeit, Natur- und Umweltschutz, Ehrenamt & Gruppen, Kinder & Jugend, Veranstaltungen & Events – sehr viel Stoff, nichts darf zu kurz kommen, und natürlich ist auch beim Umfang nicht endlos Luft nach oben.

Beispielseite zum Thema Umweltschutz

Wir denken uns kurzweilige Storys aus

Also denken wir uns abwechslungsreiche und kurzweilige Geschichten aus, die die einzelnen Überthemen repräsentativ erzählen oder in Form von praktischen Tipps den Lesern näherbringen. Die bunte Zusammensetzung spricht dabei nicht nur potentielle Neumitglieder an, sondern ist auch für "alte Alpenvereins-Hasen" spannend.

Was: Idee, Konzeption, Text- und Bildredaktion, Drucklegung
Wann: 2020
Wie viel: 88 Seiten, Auflage 30.000
Für wen: Alpenvereinssektionen München und Oberland